Mitarbeiterbindung | Stellenangebote und Personalvermittlung

Blog

Keep up to date with the latest news

Mitarbeiterbindung

Arbeiten Ihre Mitarbeitenden gerne bei Ihnen? Passende Mitarbeitende zu finden und einzustellen ist das Eine, doch worauf es langfristig wirklich ankommt, ist die Mitarbeiterbindung. Lernen Sie in diesem Blogartikel, worauf es ankommen und wie Ihre Mitarbeitenden bei Ihnen bleiben wollen und sich im Arbeitsalltag wohlfühlen.

Wieso ist Mitarbeiterbindung wichtig?

Sorgen Sie für glückliche Mitarbeitende, die sich in Ihrem Unternehmen wertgeschätzt und wohlfühlen. Glückliche Fachkräfte bleiben länger beim gleichen Unternehmen, was viele Vorteile mit sich bringt. Einerseits haben Sie so weniger mit Fachkräftemangel und Fluktuation zu kämpfen.  Auf der anderen Seite zeigen glückliche Mitarbeitende eine höhere Leistung. Wenn Ihre Mitarbeitenden gerne für Sie arbeiten, sind diese engagiert und motiviert bei der Arbeit. Meistens sind diese Mitarbeitenden auch mehr mit der Firma verbunden und setzen sich dafür ein. Dies ist gerade hinsichtlich Employer Branding eine tolle Sache. 

Neue Leute einzustellen ist teuer. Sie können also eine Menge Kosten sparen, wenn Sie wissen, wie Sie richtig mit Ihren Mitarbeitenden und Arbeitskollegen umgehen. Nicht nur dadurch kann der Unternehmenserfolg gesteigert werden. Kompetente Mitarbeitende, die von Ihrer Arbeit überzeugt
sind, kommen besser bei Kunden an und steigern die Kundenzufriedenheit. Dies wiederum wirkt sich positiv auf den Unternehmenserfolg aus. 

Zu guter Letzt ist es auch eine schöne Sache, zu wissen, dass Sie in einer Firma arbeiten, die ihre Mitarbeitenden wertschätzt und diesen Etwas zurückgibt.

Belohnungsmanagement

Eine Möglichkeit, wie Mitarbeiterbindung unterstützt werden kann, sind Belohnungen in Form von finanziellen Anreizen oder Sachleistungen. Bieten Sie Ihren Fachkräften neben einem fairen Lohn weitere Benefits, die Sie von anderen Arbeitgeberinnen abgrenzt. Bongo hat 2022 eine Belohnungsstudie rausgebracht. Dabei kam heraus, dass 71% einen neuen Job mit höherem Gehalt ablehnen würden, um weiterhin bei einem Arbeitgeber mit Belohnungsmanagement zu bleiben, da ihnen so für ihre Leistung gedankt wird. Mitarbeitende für gute Leistungen zu belohnen, bringt durchaus Vorteile mit sich. Zum Einen bieten Sie Ihren Mitarbeitenden einen Mehrwert für deren Leistungen. Durch diese Wertschätzung werden die aktuellen Fachkräfte an das Unternehmen gebunden. Das wiederum sichert den Unternehmenserfolg, da Belohnungen motivierend und fördernd wirken. 

Möchten Sie ein Belohnungsmanagement aufbauen, wissen aber nicht so recht, wann der richtige Zeitpunkt für solche Belohnungen ist? 

Wie wäre es zu folgenden Anlässen:

  • Zielerreichung
  • Als Dankeschön für das Engagement
  • Sonderprämie wegen Betriebszugehörigkeit
  • Beförderung
  • Geburtstag, Hochzeit
  • Vertriebsprämien, Umsatzsteigerung
  • Mitarbeiterwerbung
  • Firmenfeier, Betriebsjubiläum
  • Feiertage wie Ostern oder Weihnachten

Mitarbeiterbindung erreichen Sie aber auch auf anderen Wegen. Fragen Sie beispielsweise Ihre Mitarbeitenden und Arbeitskollegen nach Feedback über das Arbeitsklima, wie es ihnen auf der Arbeit geht und was verbessert werden kann. Dadurch erhalten Sie eine Übersicht mit den Punkten, die angegangen werden sollten. 

Als Arbeitgeberin sollten Sie Ihre Mitarbeitenden auf jeden Fall wertschätzen und für eine gute Atmosphäre sorgen.

Schlusswort

Fehlen Ihnen trotz Mitarbeiterbindung die richtigen Fachkräfte? Kein Problem, wir können Ihnen da weiterhelfen! 

Als Headhunter-Spezialisten der Bereiche Bau- und Immobilienwesen, Ingenieurwesen und Fertigung sowie Digitalisierung wissen wir, wie Sie an die besten Talente gelangen. Kontaktieren Sie uns gerne! 

Durch unsere jahrelange Erfahrung und Talentdatenbank mit vielen interessanten Profilen können wir Sie mit den richtigen Kandidaten zusammenbringen.

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.