Social Recruiting | Stellenangebote und Personalvermittlung

Blog

Keep up to date with the latest news

Social Recruiting

Nutzen Sie bereits die sozialen Medien bei der Suche nach neuen Mitarbeitenden? Besonders wenn Sie junge Talente ansprechen möchten, eignet sich diese Methode prima. Es gibt kaum jemanden, in der Generation Y oder Z, der nicht mindestens einen Social-Media-Kanal besitzt.

Generell sind die sozialen Medien nicht mehr aus unserem Leben wegzudenken und allgegenwärtig. Machen Sie sich dies zu nutzen! Wie das funktioniert? – Das erfahren Sie in diesem Blogartikel.

Was ist Social Recruiting?

Social (Media) Recruiting ist eine Art der Mitarbeitersuche. Hierbei werden verschiedenste soziale Netzwerke benutzt. Für viele ist es absolute Normalität, in der Freizeit auf Social Media unterwegs zu sein. Als Unternehmen können Sie einen Vorteil daraus ziehen und sowohl aktiv wie auch passiv Suchende auf diese Weise ansprechen.

Wieso sollten Unternehmen Social Recruiting betreiben?

Dass ein eigener Unternehmenskanal zu Marketingzwecken erstellt wird, ist keine Neuheit mehr. Doch immer mehr Personalfachkräfte entdecken jetzt, dass dies genauso effizient für die Mitarbeitersuche genutzt werden kann.

Denn neben den klassischen Karriereseiten LinkedIn und Xing bietet sich ebenfalls die Verwendung von Instagram, TikTok, YouTube und Co an. Dort wird der Fokus vor allem auf das Employer Branding gelegt. Beim Employer Branding geht es darum, sich ein gutes Image aufzubauen und das Unternehmen als einen attraktiven Arbeitgeber zu positionieren.

Doch auch für die aktive Mitarbeitersuche eignet sich das Social Recruiting bestens, indem Stellenanzeigen veröffentlicht werden können oder Personaler Fachkräfte mit interessanten Profilen direkt kontaktieren können.

Posting Ideen

Wenn Sie Social Recruiting ausprobieren wollen, aber nicht genau wissen, wie Sie anfangen sollen, haben wir ein paar Vorschläge für Ihre Karriere-Profile:

  • Befragen Sie Ihre Arbeitskollegen, was diese an Ihrem Arbeitgeber am meisten schätzen. Um direkt Sympathien aufzubauen, können Sie auch unüblichere Gründe integrieren (Beispiel: «Wegen des gemeinsamen Feierabendbiers jeden Freitag» oder «Wegen unseren Töggelikasten Turnieren in der Mittagspause»).
  • Geben Sie Einblicke in Ihr Unternehmen. Dabei können Sie Kollegen über Ihre Arbeit erzählen lassen oder einen Rundgang durchs Büro filmen.
  • Begleiten Sie Firmenevents. Hier eignen sich besonders kurze Videos für Instagram Stories, Instagram Reels oder auch für TikTok und YouTube.
  • Stellenanzeigen posten. Das geht nicht nur über LinkedIn und Xing, sondern auch über die anderen Kanäle. So können Sie den Link zu der Stellenausschreibung und eine kurze
    Zusammenfassung in Form eines Bilds posten. Doch auch ein Video bietet sich hier an, indem der Vorgesetzte die Stelle kurz vorstellt.

Um Abwechslung in Ihren Feed zu bekommen, können Sie die Art der Posts variieren – mal ein Bild, dann ein Video, Umfragen oder auch Storys.

Schlusswort

Social Recruiting ist eine effektive Methode, um neue Talente zu erreichen. Doch manchmal kann ein wenig Unterstützung trotzdem nicht schaden – da ist die Zusammenarbeit mit einem Headhunter eine sehr gute Wahl. Als Headhunting-Spezialisten in den Bereichen Bau- und Immobilienwesen, Ingenieurwesen und Fertigung oder Digitalisierung haben wir weitere Methoden, Sie mit talentierten Fachkräften zu verbinden. Melden Sie sich bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.